Günter Brandel-Jugendförderpreis 2021

Zahlreiche Bewerbungen mit tollen Projekten eingegangen!

Die Förderung der Jugendarbeit sporttreibender Vereine im Main-Tauber-Kreis ist die Hauptdirektive der Günter Brandel-Stiftung. In diesen schweren Zeiten fordert es viel Kreativität in der Jugendarbeit. Daher sind wir dieses Jahr ganz besonders gespannt welche Projekte uns erreichen. 

Zur Absicherung dieser elementaren Aufgabe, aber auch zur Verankerung der Bedeutung der Vereine lobte der Sportjugend-Förderverein Main-Tauber e.V. (SJF) in Zusammenarbeit mit der Günter Brandel-Stiftung den Sportkreisen Tauberbischofsheim und Mergentheim den „Günter Brandel-Jugendförderpreis“ aus. Bereits zum vierten Mal wird so aktive, pädagogische ausgerichtete Jugendarbeit der Vereine im Main-Tauber-Kreis ausgezeichnet und gefördert.

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Projekte eingegangen. In den kommenden Tagen und Wochen wird sich eine Jury aus Vertretern der Sportjugend, dem Sportkreis, dem Sportjugendförderverein und der Günter Brandel-Stiftung zusammensetzen und die eingegangenen Projekte auswerten. Das Ergebnis wird dann durch die Günter-Brandel-Stiftung bekannt gegeben. Jeder teilnehmende Verein erhält auf jeden Fall eine Anerkennungsprämie!

Angesprochen wurden alle Sportvereine, Fachverbände, Jugendausschüsse und Abteilungen im gesamten Main-Tauber-Kreis, die dem Badischen-Sportbund Nord (BSB) oder dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) angeschlossen sind

Die Aktion musste im Kalenderjahr 2021 stattgefunden haben, Ehrenamtlich, im Sinne des Sportslogans „aktiv-sozial-gemeinsam“ sein und besondere Jugendarbeit geleistet haben.