Einsatzstellenbesuch durch die Baden-Württembergische Sportjugend (BWSJ)

Koordinator für Jugendarbeit im Sport - Julian Schwab zu Gast in Bad Mergentheim

Die Baden-Württembergische Sportjugend (BWSJ) hat im Jahr 2001 vom Sozialministerium Baden Württemberg die Zulassung als Träger des „Freiwilligen Sozialen Jahres im Sport“ erhalten. Seitdem besteht die Möglichkeit für junge Frauen und Männer ihren Freiwilligendienst in Sportvereinen, Kindersportschulen und Fachverbänden abzuleisten. Deshalb haben auf Initiative des Sportjugendfördervereins Main-Tauber e.V. die Sportjugenden Tauberbischofsheim und Mergentheim reagiert und anfangs je eine Einsatzstelle geschaffen.
Aufgrund der positiven Resonanz und der Aufgabenfülle gibt es in Kooperation mit der Schule im Taubertal inzwischen fünf Stellen, die momentan alle besetzt sind.

Die Bilder zeigen einen Einsatzstellenbesuch von der Baden-Württembergischen Sportjugend vor Ort in der Geschäftsstelle in Bad Mergentheim in dem Jahr 2019/20. Am 29.11 wird dieser Einsatzstellenbesuch für dieses Jahr stattfinden. Julian Schwab wird sich ein Bild von den Strukturen und den Einsatzstellen hier bei der Sportjugend im Main-Tauber-Kreis verschaffen. In einem interessanten und aufschlussreichen Gespräch mit den FSJlern und Bufdi sowie den Verantwortlichen will er sich ein Bild über die Lage und die Bedingungen an der Einsatzstelle verschaffen. Die 5 Freiwilligen und die Verantwortlichen freuen sich auf den Besuch und erhoffen sich einen regen Austausch mit Julian Schwab.