Justus Lippert als Bundessprecher im Einsatz

Zusammenkuft der Freiwilligendienstleistenden Bundessprecher aus NRW, Bayern und Baden-Württemberg

Am gestrigen Montag, den 10.05.2021 ist unser Bundesfreiwilligendienstleistender, Justus Lippert, erneut als Bundessprecher auf einem Seminartag des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSVBW) in Kooperation mit der Bayerischen Sportjugend (BSJ) und der Sportjugend NRW. Mit den anderen fünf Bundessprechern informiert er sich über Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den anderen Bundesländern. Beispielsweise haben Freiwilligendienstleistende in Bayern und NRW eine jeweils eigens kreirte App, diese bietet einen Kalendar mit allen wichtigen Terminen und einen Chatroom um mit anderen FSJlern zu kommunizieren und sich auszutauschen, unter anderem können sie sich über die App krank melden,  dies sind nur einige wenige Möglichkeiten die die App bietet.

Ebenso wurden gemeinsame Projekte wie #fürfrewillige und Dachverbandsstrukturen gefunden und verglichen. Die Sprechersysteme der drei Bundesländer ähneln sich, sind jedoch nicht gleich.  Die bundeslandübergreifende Zusammenarbeit der drei Verbände erfreut uns als Kreissportjugend sehr.

Wir hoffen, dass Justus weiterhin einige Ideen von seinen Seminaren mitnehmen und bei uns umsetzen kann. Des Weiteren wissen wir, dass er ebenfalls Ideen aus dem Main-Tauber-Kreis an den Träger und die Freiwilligen trägt.