Hauptversammlung des Sportschützenkreises I - Main-Tauber - im Badischen Sportschützenverband „BSV“

Hans Jörg Wirth auch beim Sportkreis TBB über viele Jahre aktiv/ Ehrennadel in Gold des Badischen Sportbundes verliehen - Margareta Geiger neue Kreisschützenmeisterin - Stabübergabe nach 15 Jahren durch Ehren-Kreisschützenmeister Hans Jörg Wirth

 

Eine bemerkenswerte Hauptversammlung des Sportschützenkreises 1 Main-Tauber e.V., fand Aufgrund der „Corona-Regeln“ mit 4 Monaten Verspätung in der Turnhalle vom Verein Marbach in statt.

Nach 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit an der Spitze des Sportschützenkreises 1 Main-Tauber e.V., als Kreisschützenmeister (KSM) übergab am Donnerstagabend HansJörg Wirth sein Amt an seine Nachfolgerin Frau Margareta Geiger. Damit steht zum ersten Mal in der Geschichte des Sportschützenkreises eine Frau an der Spitze.

Begrüßen konnte der scheidende KSM den Ehrengast vom Landesschützen-verband (BSV), den stellvertretenden Präsidenten Manfred Riehl. Den Vertreter des Badischen Sportbundes und des Sportkreises Tauberbischofsheim Matthias Götzelmann, und den Sportkreisjugendreferenten der Main-tauber-Kreises Michael Geidl.

Nach der Gedenkminute für verstorbene Mitglieder eröffnete der scheidende   KSM mit seinem Bericht die Sitzung.

Über das letzte Sportjahr betonte er, daß sich die Probleme kaum verändert haben. Nach wie vor fehlen in den Vereinen junge Menschen, die sich für diesen vielseitigen Sport interessieren und ehrenamtliche Helfer. Die besondere Situation, in der sich der Schießsport aktuell befindet macht es auch nicht leichter. Er bedankte sich für die Helfer an seiner Seite und im Hintergrund, ohne die Veranstaltungen wie z.B. die Kreismeisterschaften nicht stattfinden könnten. Er wünschte dem Schützenkreis eine gute Auswahl für die Zusammensetzung des neuen Vorstandes und auch den Mut, neue Dinge auszuprobieren.

Es folgten die Berichte der Kreissportleiterin Margareta Geiger, des Schatzmeisters (er war krankheitsbedingt entschuldigt) in Vertretung von HansJörg Wirth, ebenso den der Rechnungsprüfer. 

Beim Punkt Aussprache über alle Berichte ergaben sich keine Einwände oder weitere Fragen.

Die Entlastung des amtierenden Vorstandes beantragte der 2. Präsident des BSV, Manfred Riehl. Diese Erfolgte ohne Gegenstimme.

Im Anschluss an die einstimmige Entlastung übernahm nochmals der scheidende KSM Wirth die Aufgabe, vielen verdienten Mitgliedern des Sportkreises seinen Dank auszusprechen und nahm die Ehrungen für folgende Mitglieder vor:

·         Kreis-Ehrenzeichen
      Silber an Thomas König, Marbach
      Gold an Birgit Hauck, Großrinderfeld

      Gold an Elmar Grein, Steinbach

·         Große Ehrennadel Silber

      an Kreisschatzmeister Horst Fuchs und Anna Fuchs
      an die Kassenprüfer Roland Treu und Hubert Dosch

·         Großes Ehrenkreuz Gold 

                  an Margareta Geiger

Als stellv. KSM überreichte Margareta Geiger

·         Großes Ehrenkreuz Silber

an HansJörg Wirth

Nach Abschluss der Danksagungen an die Mitglieder aufgrund der Tätigkeiten auf Kreisebene, übernahm der Vizepräsident des BSB, Manfred Riehl das Wort und stellte die weiteren Pläne und Ziele des Verbandes vor:

Der Badische Sportschützenverband hat die Corona Zeit genutzt, um innerbetriebliche Schwachstellen zu verbessern und Denkanstöße für die Jugendarbeit zu formulieren. Der Handlungsbedarf für die Anwerbung von Jugendlichen Teilnehmern muss der Zeit angepasst werden. Da der Verband über eine große Fläche verstreut ist, sollen Stützpunkte errichtet werden und nicht alles zentral von und in Leimen durchgeführt werden.

Die Landesgeschäftsstelle ist mit modernsten Rechnern ausgerüstet worden. Um aktuellste Informationen zu verbreiten, wurden auf der Webseite des Landesverbandes die wichtigsten Neuigkeiten in Form einer Corona-Hotline eingestellt und zusammengefasst. Bezüglich der Corona-Richtlinien gibt es entsprechende Tipps.

Leider werden jedoch durch das Internet nicht alle Mitglieder erreicht, deshalb gibt es keine Alternative zu den Oberschützenmeistergesprächen.

Manfred Riehl nahm im Namen des Badischen Schützenverbandes und des Deutschen Schützenbundes folgende Ehrungen vor:

·         Vom Landesverband:
kleiner Greif in Silber an Angela Wirth-Irslinger

·         Vom Deutschen Schützenbund:
das Ehrenkreuz in Bronze an Hansjörg Wirth

Matthias Götzelmann, als Vorsitzender des Sportkreises Tauberbischofsheim, stellte sich kurz vor und nahm weitere Ehrungen vor im Namen von Dr. Martin Lenz, Präsident des Badischen Sportbundes Nord e.V.

·         Die Ehrennadel in Gold an Hansjörg Wirth

Michael Geidl, Sportkreisjugendreferent des Main-Tauber-Kreises nahm ebenfalls im Namen der Badischen Sportbundes weitere Ehrungen vor

·         Die Ehrennadel in Gold an Margareta Geiger für Ihre jahrzehntelange Arbeit als Sportleiterin und Ihrem Engagement in der Jugendarbeit.

Die Ehrungen wurden unter anerkennendem Beifall der anwesenden Vereinsvertreter und Oberschützenmeister durchgeführt und stellten einen würdigen Abschluss der Ära KSM HansJörg Wirth dar.

 

Nun folgte Neuwahl des Kreisvorstandes. Alt-KSM Wirth leitete die Wahl, da er selbst nicht mehr zur Wahl anstand.

 

Einstimmig gewählt wurde als

 

Kreisschützenmeister:

Margareta Geiger, vom Verein Königshofen

 

als Stellv. Kreisschützenmeister:

Hermann Kohler, vom Verein Königshofen

 

als Kreisschriftführer:

Thomas König, vom Verein Marbach

 

als Kreisjugendleiterin:

Daniela Hefner, vom Verein Marbach

Neuwahl bzw. Bestätigung

Ligaleiter und Rundenkampfleiter:

Martin Köhler vom Verein Marbach

Kreissportleiter (Wahl für 2 Jahre):

Jürgen Wünsche, vom Verein Wertheim
Die bisherige Kreissportleiterin Margareta Geiger stand nach 27 Jahren nicht mehr zur Verfügung.

stellv. Kreissportleiterin:

Margareta Geiger

Die bisherigen Kassenprüfer Roland Treu und Hubert Dosch stehen weiter zur Verfügung und wurden bestätigt.

Als erste Amtshandlung ernannte die neue Kreisschützenmeisterin den ausscheidenden Kreisschützenmeister Hansjörg Wirth zum Ehrenkreisschützenmeister und überreichte ihm eine Urkunde. Hierbei bedankte sie sich nochmals bei HansJörg und Angela Wirth für die jahrelange Mitarbeit und die Geduld, die sie dem Kreisverband und dem Amt entgegengebracht hatten und übergab ihnen ein Präsent.

 

Auf dem Bild von links nach rechts die neugewählte Vorstandschaft mit Gäste und Geehrte.

Stellv. Präsident des BSV Manfred Riehl, B. Hauck, Thomas König Schriftführer, der scheidende KSM HansJörg Wirth, A. Fuchs, die neue Kreisschützenmeisterin Margareta Geiger, Michael Geidl Sportjugend, E. Grein, Frau Wirth, Daniela Hefner Jugendleitung, Jürgen Wünsche Sportleiter, Matthias Götzelmann Sportkreis, Martin Köhler Liga und Rundenkämpfe