Gelungener Einstieg in der Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim

Bestens in der Schulküche, bei den Lehrkräften und bei den Kindern eingelebt

Ich, Justus Lippert, bin in meinem Freiwilligenjahr bei der Sportjugend im Main-Tauber-Kreisdieses Jahr einmal die Woche an der Pater-Alois-Grimm-Gemeinschaftsschule in Külsheimeingesetzt. An meinem ersten Tag wurde ich durch Schulleiter Udo Müller und Anja Boccango bestens eingewiesen. Seit dem 23. September arbeite ich mit den Kindern der Klassen 8a und8b jeden Mittwoch in der Küche und zeige Ihnen wie man in kurzem Zeitraum leckeres undgesundes Essen zubereitet, selbstverständlich immer unter den aktuell geltendenHygieneregeln. Die SchülerInnen haben immer die Möglichkeit eigene Ideen mit in ihre Rezepte einzubringen und diese auch umzusetzen. Bei einigen zeigten sich bereitsVorkenntnisse in der Küche und im Umgang mit Lebensmitteln, jedoch ist dies noch nicht beijedem/jeder der Fall.Im Rahmen meiner Jugendbegleitertätigkeit an der Ganztagesschule in Külsheim leite ichdiesen Tip-Block. Vor allem kam mir auch zugute, dass ich bereits an Maßnahmen derSportjugend teilgenommen habe, bei denen ich viel zum Thema Kochen auf Freizeiten erlerntund für mich mitgenommen habeEbenso von großem Vorteil zeigte sich die Tatsache, dass ich bereits auf mehrerenLehrgangswochen an verschiedenen Sportschulen war. Dort lernte ich unterschiedlichepädagogische Maßnahmen, welche ich gewinnbringend in dem Unterricht einsetzen konnte.Die tollen Rückmeldungen und die aktive Teilnahme der Kinder geben mir ein positivesFeedback und bestätigt meine Arbeit. Gerade die große Akzeptanz bei den Kindern motiviertmich jede Woche aufs Neue!Wir alle hoffen in Zeiten von Corona weiterhin in die Schule gehen zu dürfen und den Kinderndas so wichtige Gemeinschaftsgefühl geben zu können.