Fünf neue Freiwillige haben sich gut eingearbeitet

Seit einem Monat im Dienst

Als wir den Dienst am 01.09.2020 begonnen haben, wussten wir nicht, was uns erwarten wird. Aber wir lebten uns schnell in die Dienststelle ein und halfen schon bei einigen Projekten mit, wie zum Beispiel beim Deutschen Sportabzeichen. Außerdem unterstützten wir auch die Vorbereitungen für die SportAssisten-Ausbildung.

Wir nahmen auch an mehreren Seminare und Fortbildungen, die in den verschiedensten Sportschulen in Baden-Württemberg stattfanden, teil. Dort lernten wir neue Leute kennen, die genau wie wir ein FSJ oder BFD machen. In der Zeit an den Sportschulen konnten wir hilfreiche Informationen, wie zum Beispiel für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Schulsport oder im Verein, mitnehmen. Für das kommende Jahr stehen noch weitere Seminare auf dem Programm, worüber wir uns freuen. Neben unseren Tätigkeiten im Büro, unterstützen wir ebenfalls einige Schulen im Tauber-Kreis, in dem wir dort Sport- oder Kochkurse leiten. Außerdem sind 2 Freiwillige ausschließlich in der Schule im Taubertal, welche dort den Lehrern und Betreuern zur Seite stehen.

Wir sind gespannt auf weitere Aufgaben und Projekte, bei denen wir helfen und neue Erfahrungen sammeln werden.